Rapp & Seifert
Rapp & Seifert
Am Alamannenfeld 2
79189 Bad-Krozingen

Telefon 07633 202007633 2020

Fersenspornentlastung

Fersensporn:
Exemplarisch für Indikationsbezogene Einlagen steht der Fersensporn, wobei durch eine Aussparung im Fersenbereich die entzündende Stelle entlastet, weichgebettet und somit der Schmerz verringert wird. Im besten Fall geht auch die Entzündung zurück.

Spreizfuß:
Durch das Absinken des Fußquergewölbes findet eine zu hohe Belastung der Mittelfußköpfchen 2-4 statt. Diese können mit einer Spreizfußpelotte oder einer sog.Treppenabstützung erheblich entlastet werden.

Hallux Rigidus:
Das Großzehengrundgelenk wird durch eine Mittelfuß Entlastungszone und Weichpolsterung oder einer sogenannten Rigidus-Feder entlastet.

Ein Fersenbeinhöcker oder Haglund Exostose kann mit einer Silikon Orthese druckfrei und unauffällig entlastet werden.

Silikonzehenorthesen
Zehenfehlstellungen werden mit Silikon-Zehen-Korrektur Orthesen korrigiert und ermöglichen ein schmerzfreies Gehen. Diese sind nach Genehmigung auch als Kassenleistung zu erhalten.

Rapp & Seifert
Rapp & Seifert