Rapp & Seifert
Rapp & Seifert
Am Alamannenfeld 2
79189 Bad-Krozingen

Telefon 07633 202007633 2020

ZDF bei Rapp&Seifert

Am 27.11.13 besuchte uns das Zweite Deutsche Fernsehen bezüglich einer Reportage über Hightech Schlitten im Behindertensport. 

Anlass ist das aktuelle Projekt mit behinderten Spitzensportlern, wobei Martin Rapp spezielle Carbonfaserschlitten für behinderte Biathleten des deutschen Nationalteams entwickelt und hergestellt hat. Bei den Dreharbeiten wurde Geschäftsführer Martin Rapp über die Schulter geschaut. Er gab ein Einblick in die Produktion der Rennschlitten und was für Materialen verwendet werden. Im anschließenden Interview erklärte er wie es zur Zusammenarbeit kam. 

Die Dreharbeiten sind Teil einer Reportage des ZDF über die gesamte Entwicklung im Biathlon des Behindertensports. Sie wird im nächsten Jahr nach den Paralympischen Winterspielen 2014 in Sotschi ausgestrahlt.

       
 

 

Einzigartiges Orthesen Kniegelenk

In der Woche vom 21.01.13 bis zum 25.01.13 haben 3 unserer Mitarbeiter erfolgreich das Zertifizierungsseminar für die Orthesengelenke NeuroTronic/Matic der Firma Fior&Gentz abgeschlossen.

Dieses mechanisch bzw. elektronische Gelenk hat eine einzigartige Standphasensicherung die es so sonst nirgends auf dem Markt gibt. Des weiteren kann der Patient selbst in 3 verschiedenen Modi wählen. Free = das Gelenk ist komplett frei, Lock das Gelenk ist komplett gesperrt und Auto hier sperrt das Gelenk automatisch in der Standphase, je nach Variante per mechanischem Zug oder per Fersen- bzw. Beschleunigungssensor in der „Tronic“ Variante.

weiterlesen »

 

Phantomschmerz

Für amputierte Menschen mit Phantomschmerzen gibt es die Möglichkeit durch ein spezielles Metallgewebe, dass in den Prothesenschaft eingearbeitet wird, die Schmerzen bzw. das Phantomgefühl zu minimieren. Das Material  hat die positive Eigenschaft elektromagnetische Wellen abzuschirmen. Dabei kommt der Patient aber nicht in Kontakt mit dem Gewebe.

 

< Zurück   1   2   3   4   5     Weiter >